Ständerat verschiebt Debatte um zweite Gotthardröhre

Die beiden Tessiner Ständeräte Marty und Lombardi wollen, dass eine zweite Strassenröhre durch den Gotthard geprüft werden soll. Zu viele offene Fragen seien noch zu klären, sagte der Zuger Ständerat und Präsident der ständerätlichen Verkehrskommsission.

Weiter in der Sendung:

  • Hochdorf-Gruppe investiert 60 Millionen in Sulgen

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Karin Portmann