Standortförderung mit Sportanlässen: Wirkung ist schwer messbar

Auch Zentralschweizer Städte und Gemeinden unterstützen grosse Sportanlässe - in der Hoffnung auf eine möglichst breite Werbewirkung. Diese ist aber nur schwer messbar. Eine Studie der Hochschule Luzern zeigt mögliche Wege auf, wie Veranstalter und Gemeinden diesen Mangel beheben können.

Weiter in der Sendung:

  • Neues Tourismusgesetz für Ob- und Nidwalden kommt bei Wirten nicht gut an
  • Gemüse vom Bio-Bauern per Velo direkt an die Haustüre - der «Gmüeschorb» macht's möglich

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Thomas Heeb