Stans erhält ein neues Gefängnis

Der Nidwaldner Regierungsrat will die meisten kantonalen Gebäude auf dem Areal Kreuzstrasse in Stans durch Neubauten ersetzen. Zu diesen gehört auch das Gefängnis. Die Bauarbeiten sollen etappenweise während 20 Jahren durchgeführt werden.

Auf dem Areal Kreuzstrasse soll Neues entstehen.
Bildlegende: Auf dem Areal Kreuzstrasse soll Neues entstehen. SRF

Weiter in der Sendung:

  • FDP NW mit Nein-Parole zur eigenen Initiative
  • Zuger Integrationsklasse vor dem Start
  • Brunnen feiert Othmar Schoeck

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Peter Portmann