Start für Hochwasserschutz-Projekt am Alpbach in Uri

In Erstfeld beginnen die Vorarbeiten zum Ausbau des Unterlaufs des Alpbachs. Das Schutzprojekt soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein. Es kostet 5,7 Millionen Franken. Geplant ist ein Geschiebesammler und eine Sanierung des Bachverlaufs bis zur Einmündung in die Reuss.

Uri verbessert den Hochwasserschutz an Urner Gewässer (Symbolbild)
Bildlegende: Uri verbessert den Hochwasserschutz an Urner Gewässer (Symbolbild) zvg/Gemeindwerke Erstfeld

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Immobilienfirma Mobimo legt im 1. Halbjahr 2019 zu
  • Balkonbrand in Buochs geht glimpflich aus

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Miriam Eisner