Strafuntersuchung gegen Schwyzer Regierungsrat

Gegen den Schwyzer Baudirektor Othmar Reichmuth läuft eine Strafuntersuchung. Es geht um eine umstrittene Entsorgung: 2014 wurden bei Brunnen 6000 Kubikmeter Seegrund ausgebaggert und statt auf der Deponie im Vierwaldstättersee versenkt. Das Verfahren soll klären, wer für dafür verantwortlich war.

Der Schwyzer Regierungsrat Othmar Reichmuth
Bildlegende: Der Schwyzer Regierungsrat Othmar Reichmuth Keystone (Archivbild)

Weiter in der Sendung:

  • Oper "Roméo et Juliette" am Luzerner Theater: Die Premierenkritik
  • Lernen mit Hilfe des Handys: Eine Lern-App der PH Luzern über den Holocaust erhält hohe Auszeichnung

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Miriam Eisner