Strassenstrich: soziale Anlaufstelle verlangt

Die Verlagerung des Strassenstrichs an den Luzerner Stadtrand, geht für die Verantwortlichen der Stadt in die richtige Richtung. Ohne zusätzliche Massnahmen, um die Sicherheit der Frauen zu verbessern, geht es allerdings nicht. Das kostet und ist auch ein Problem.

Weiter in der Sendung:

  • Schwyzer Alt-Regierungsrat nominiert für BLS-Verwaltungsrat
  • Kronenberger AG packt Ausbau in Emmen an
  • Alternativ-Grüne Baar wollen in Kommissionen mitreden 

Moderation: Marlies Zehnder