Sturm aufs Krienser Stadthaus

In Kriens hat sich ein überparteiliches Komitee unter dem Namen «Frischer Wind für Kriens» formiert. Es ruft dazu auf, bei den Wahlen Ende März die bisherigen Stadträte abzuwählen - und schlägt vier «unverbrauchte, erfahrene und konsensorientierte» Kandidaten vor.

Stadthaus in Kriens
Bildlegende: Stadthaus Kriens: Hier soll eine komplett neue Regierung einziehen, findet ein überparteiliches Komitee. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Nach einem Urteil des Luzerner Kantonsgerichts können möglicherweise zahlreiche Bewohner von Altersheimen vom Kanton höhere Ergänzungsleistungen verlangen
  • Im Kanton Uri wollen die Grünen zurück in die Politik - nachdem sie während Jahren kaum noch aktiv waren
  • Der Nidwaldner Ski-Rennfahrer erreichte heute beim Super-G in Kitzbühel Platz 13. Es war sein erstes Rennen nach seiner Verletzung Ende 2019
  • In der Box des Luzerner Theater geht es um grosse Themen: Einsamkeit, Freundschaft und Social Media

Autor/in: foem, Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Marlies Zehnder