Suche nach vermissten Kindern in Nidwalden dauert an

Von dem 11-jährigen Mädchen und dem sechs Monate alten Knaben, die vermutlich am Freitagabend bei Grafenort OW in einem reissenden Bach ertrunken sind, fehlt noch immer jede Spur. Die Polizei klärt nun ab, ob Tauchspezialisten mit Unterwasserkameras zum Einsatz kommen sollen.

Weiter in der Sendung:

  • Logistikfirma Kühne + Nagel mit weniger Umsatz und Gewinn
  • Start zum Abbruch des Luzerner Allmendstadions

Moderation: Marlies Zehnder