SVP Uri strebt zweiten Sitz in der Kantonsregierung an

Die SVP Uri will bei den Wahlen vom kommenden Frühling einen zweiten Sitz in der Kantonsregierung erobern. Sie hat neben dem amtierenden Sicherheitsdirektor Beat Arnold auch den aktuellen Landratspräsidenten Josef Schuler als Kandidaten nominiert.

Weiter in der Sendung:

  • Heinz Tännler bleibt auch nach der Bundesratswahl Zuger Regierungsrat
  • In Ruswil fand die letzte Gemeindeversammlung statt

 

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Dario Pelosi