Tausende wagen sich aufs Glatteis

Die zugefrorenen Seen der Zentralschweiz haben Tausende von Leuten angelockt. So vergnügten sich am Sonntag 4000 bis 5000 Personen auf dem Sihlsee bei Euthal.

Weiter in der Sendung:

  • Das Erdbeben bei Zug verursachte keine Schäden
  • 7. Rang für den Baarer Judoka Michael Iten

Redaktion: Beat Vogt