Tourismusregion Sörenberg-Flühli will sich einen Ruck geben

«Es muss etwas gehen», sagte Tourismusdirektorin Carolina Rüegg gestern. Und das soll es auch: Verschiedene Entlebucher Organisationen und Institutionen haben ein 10-Punkte-Programm zur Belebung des touristischen Angebots ausgearbeitet. 

Geschmückte Kühe auf der Strasse bei Sörenberg.
Bildlegende: Es soll was gehen: Die Tourismusregion Sörenberg will seinen Gästen mehr bieten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • In Luzern soll ein Architekturwettbewerb für ein neues Theater lanciert werden - zuerst gilt es aber noch Fragen des Denkmalschutzes zu klären
  • Kriens wehrt sich gegen Gedankenspiele der Stadt Luzern, die in der Nähe des Pilatusmarkt einen Car-Parkplatz einrichen will

Autor/in: foem, Moderation: Markus Föhn, Redaktion: Mirjam Breu