Trotz Sorgen: Gute Noten für Spitalregion Zentralschweiz

Das Luzerner Kantonsspital muss nächstes Jahr sparen. Der Gesundheitsökonom Heinz Locher stellt den Strategen trotzdem ein gutes Zeugnis aus. Insgesamt kommt Locher zum Schluss: Die Spitalregion Zentralschweiz sei um einiges besser aufgestellt als andere Regionen in der Schweiz.

Gesundheitsökonom Heinz Locher gibt der Spitalregion Zentralschweiz gute Noten.
Bildlegende: Gesundheitsökonom Heinz Locher gibt der Spitalregion Zentralschweiz gute Noten.

Weiter in der Sendung:

  • Stadt Luzern startet ohne gültiges Budget ins neue Jahr
  • Kriens wechselt von der Gemeinde zur Stadt
  • Nidwalden gibt 2019 mehr Geld aus für Prämien-Verbilligung

Moderation: Andy Hochstrasser, Redaktion: Philippe Weizenegger