Überschwemmungen in Malters und Grosswangen

Der Dauerregen in der Zentralschweiz lässt die Wasser-Pegelstände ansteigen. Im Kanton Luzern ist es zu zahlreichen Überschwemmungen, kleineren Hangrutschen und Strassensperren gekommen. Besonders betroffen waren die Gemeinden Malters und Grosswangen, aber auch Gebiete in der Region Sursee.

Überschwemmungen in Malters.
Bildlegende: Der Dauerregen hinterliess nicht nur in Malters deutliche Spuren. SRF/Beat Kaelin

Weiter in der Sendung:

  • 30'000 feiern in Erstfeld die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels
  • Der FC Luzern trennt sich von seinem Präsidenten Ruedi Stäger.

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Dario Pelosi