Umbruch bei Biobetrieb Agrovision Burgrain: Geschäftsführer geht

Grosse Veränderungen im Burgrain im luzernischen Alberswil, der für seinen grossen Biohof, das Agrarmuseum und das Restaurant bekannt ist: Die Verantwortlichen lassen den Pachtvertrag für den Biohof im April 2020 auslaufen. Und eine neue Führungsstruktur führt zum Abgang eines Aushängeschilds.

Kühe in einem Stall
Bildlegende: Der Biobetrieb setzt auf Milchproduktion zvg Agrovision

Weiter in der Sendung:

  • Zugerland Verkehrsbetriebe investieren in Elektrobusse
  • Gemeinde Stans rechnet mit Defizit im 2019

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Samuel Studer