Unkonventionelle Spendesuche für Frauenhaus

Das «Haus für Mutter und Kind» in Hergiswil betreut maximal sieben Frauen mit ihren Kindern während einer schwierigen Lebensphase. Die Aufenthaltsdauer beträgt im Schnitt zwei Jahre. Bei der Suche nach Spenden geht der Verein, welcher keine staatlichen Zuwendungen erhält, auch ungewöhnliche Wege.

Das Haus für Mutter und Kind betreut Frauen in schwierigen Lebenssituationen.
Bildlegende: Das Haus für Mutter und Kind betreut Frauen in schwierigen Lebenssituationen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Tödlicher Verkehrsunfall beim Paulusplatz in Luzern

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Radka Laubacher