Urner Gesundheitsdirektorin tritt bei Wahlen nicht mehr an

FDP-Regierungsrätin Barbara Bär stellt sich im März 2020 nicht mehr zur Wiederwahl. Nach reiflichen Überlegungen sei sie zum Schluss gekommen, dass es Zeit sei, ihre politische Karriere abzuschliessen. Die 62-Jährige steht seit 2012 der Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion des Kantons Uri vor.

Barbara Bär, Gesundheitsdirektorin des Kantons Uri
Bildlegende: Will ihre politische Karriere nach 25 Jahren beenden: Regierungsrätin Barbara Bär. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Auf dem Trasse der Zentralbahn bei Hergiswil ist es wegen der Hitze zu einem Gleisschaden gekommen.
  • Bei einem Brand in einem Wohnhaus in der Stadt Luzern mussten zehn Personen evakuiert werden.