Urner JA zum Axenausbau

So wie im Schwyzer, gab es auch im Urner Kantonsparlament Kritik am Axenausbau. Von linker Seite wurde erfolglos eine Kurzumfahrung Sisikons und eine Volksabstimmung gefordert. Grossmehrheitlich bewilligte der Landrat einen Kredit von 4,35 Millionen Franken für den Ausbau.

Weiter in der Sendung:

  • wieder dezentrale Lehrabschlussfeiern in Luzern
  • mahnende Worte des scheidenden Schwyzer Finanzdirektors

Moderation: Andrea Keller, Redaktion: Tuuli Stalder