Urner Regierung kritisiert Bundesratspläne zum Gotthard

Der Bundesrat will definitiv einen zweiten Strassentunnel durch den Gotthard. Das macht er in seiner jüngsten Botschaft ans Parlament klar. Die Urner Regierung hat wenig Verständnis für diese Pläne und befürchtet mehr Strassenverkehr auf der Nord-Süd-Achse.

Die Urner Regierung befürchtet mit einer zweiten Gotthardröhre mehr Verkehr.
Bildlegende: Die Urner Regierung befürchtet mit einer zweiten Gotthardröhre mehr Verkehr. key

 

Weiter in der Sendung:

  • Initianten der Luzerner Metro müssen dem Kanton und der Stadt Fragen beantworten
  • Ob- und Nidwalden vergeben erstmals Werksbeiträge an Künstler

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Silvan Fischer