V-Zug baut kräftig aus

Der Haushaltgeräte-Hersteller V-ZUG will wegen des guten Geschäftsgangs in Zug seine Werkanlage weiter ausbauen, wie V-ZUG am Dienstag mitteilt.  Die Werkanlage soll für 40 bis 50 Millionen Franken erweitert werden. Dadurch sollen 100 neue Arbeitsplätze entstehen.

Das Unternehmen beschäftigt rund 1'300 Personen. Im letzten Jahr hat V-ZUG einen Rekordumsatz von 485 Millionen Franken erwirtschaftet.

Weiter in der Sendung:

  • Im Luzerner Seetal sind Solaranlagen im Trend
  • Luzerner Stadtrat will Hochhausstandort Steghof
  • «WYSEL» - die Flegeljahre der Ländlermusik 

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Marlies Zehnder