Veranstalter müssen ausserordentliche Polizeieinsätze mitfinanzieren

Wenn es im Kanton Luzern künftig bei Kundgebungen zu Gewalt kommt, werden die Veranstalter oder die Randalierer zur Kasse gebeten. Bei friedlichen Kundgebungen wird auf eine Rechnungsstellung verzichtet.

Weiter in der Sendung:

  • Nidwalden zahlt mehr an ÖV
  • SVP Kantonsrat Elmar Schwyter präsidiert neu Parlament

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Karin Portmann