Verkehr in Sihlbrugg nimmt bereits wieder zu

in Vorbereitung

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Universität würde schweizweite Regelung für ausländische Studiengebühren begrüssen
  • Schwyzer Regierung will Kanton touristisch besser vermarkten
  • Luzerner Regierung zur Entwicklung der Armut im Kanton
  • Guido Käppeli, Schwyzer Bauunternehmer und Honorarkonsul von Laos erzählt

Beiträge

  • Kanton Schwyz strebt bessere Vermarktung an

    Die Schwyzer Regierung will Touristen in den Kanton locken. Damit sich Schwyz besser vermarkten kann, erarbeiteten Fachleute der Tourismusbranche eine Tourismusstrategie. Vorerst sollen die Kräfte gebündelt werden.

    Im Vordergrund steht der Seminartourismus, wie es in einer Mitteilung der Volkswirtschaftsdirektion heisst. Seminartourismus bieten verschiedene Orte im Kanton Schwyz an, beispielsweise Brunnen, Morschach, Feusisberg und Pfäffikon.

  • Ein Schwyzer Bauunternehmer weibelt als Honorarkonsul für Laos

    Der Schwyzer Bauunternehmer Guido Käppeli ist seit drei Jahren Honorarkonsul von Laos in der Schweiz. Als diplomatischer Vertreter Laos' ist er verantwortlich für politischen Belange. Als grosser Laos-Fan schwärmt er aber auch von der Schönheit des asiatischen Landes.

    Im Gespräch mit dem Regionaljournal Zentralschweiz wünscht sich Käppeli von Laos-Reisenden Respekt für das arme Land.

    Michael Zezzi

  • Weniger Verkehr in Sihlbrugg - Stau im Rontal

    Die Eröffnung der Autobahn durchs Knonaueramt im letzten November hat verschiedene Auswirkungen auf den Verkehr: In Sihlbrugg mussten Geschäftsleute, wegen der Abnahme des Pendlerverkehrs, vor allem in den ersten Monaten mit Verlusten rechnen. Umgekehrt beklagen sich die Dörfer im Rontal über eine grosse Verkehrszunahme auf der Hauptstrasse, weil Automobilisten den Staus auf der Autobahn ausweichen.

    Romano Cuonz

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Andrea Keller