Verregneter Fusionsmarsch von Littau nach Luzern

Bei strömendem Regen sind am Neujahrstag über 800 Personen von Littau nach Luzern gewandert. Sie feierten so die Fusion der beiden Gemeinden. Das fusionierte Luzern ist jetzt die siebtgrösste Stadt der Schweiz.

Weiter in der Sendung:

  • Horwer Kulturbatzen für Jakob Zihlmann
  • Theater Buochs spielt Dürrenmatt-Klassiker

Beiträge

Moderation: Peter Portmann