Verteidigung verlangt Freispruch für ehemaligen Luzerner IT-Chef

Der Ex-Kantonsangestellten stand heute vor dem Kantonsgericht. Es ist bereits die zweite Instanz, nachdem er in erster verurteilt wurde. Als Zeuge wurde auch ein Regierungsrat aufgeboten.

Kantonsgericht Luzern
Bildlegende: Der ehemalige IT-Chef stand vor dem Kantonsgericht Luzern Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Surseer Detaillhändler Otto's bekommt im Namensstreit mit dem deutschen Namensvetter Otto teilweise recht.
  • Bei den Alu-Händlern von Glencore. Ein Beruf, der konstante Abrufbarkeit erfodert.