Veruntreuung bei Wasserversorgung von Oberiberg?

Der ehemalige Verwaltungsrat der Wasserversorgungs-AG Buoffen Wasser AG soll sich an der Trinkwasserversorgung bereichert haben. Unter anderem habe er das Goldstück der AG, ein Mehrfamilienhaus im Dorfzentrum, weit unter seinem Wert verschachert.

Der jetztige Verwaltungsrat verklagt seinen Vorgänger daher beim Bezirksgericht Schwyz.

Weiter in der Sendung:

  • Haus Zentrum in der Stadt Zug soll für 13 Millionen Franken saniert werden
  • Pläne für einen neuen Golfplatz in den Kantonen Zug und Zürich

Moderation: Andrea Keller, Redaktion: Beat Vogt