Verwaltungsgericht verhindert Golfplatz in Meggen

Das Luzerner Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde gegen das Golfplatzprojekt in Meggen gutgeheissen. Deshalb kann der Golfplatz vorläufig nicht gebaut werden. Das Gericht begründet den Entscheid damit, dass für den Golfplatz zuviel Kulturland gebraucht werde.

Weiter in der Sendung

  • Der Kanton Uri zahlt an die neue Alpkäserei auf dem Urnerboden
  • Der Kanton Schwyz hat einem behinderten Jungen zurecht die Sonderschule verweigert
  • In der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern werden Texte des Architekten Peter Zumthor aufgeführt
  • Im Apropos macht sich Fridolin W. Kilbi Gedanken über Kneippanlagen und Billettautomaten