Victorinox-Sackmesser am Flughafen blockiert

Die Weltausstellung in Shanghai sollte für die Schwyzer Sackmesserherstellerin Victorinox ein gutes Geschäft werden. Nun hat aber das Organisationskomitee der Ausstellung den Verkauf von Klappmessern verboten. Der Grund sind mehrer Amokläufe in China mit Messern.

Nun sind am Zürcher Flughafen mehrere tausend Sackmesser von Victorinox blockiert.

Weiter in der Sendung:

  • Das Geschäft der Urner Kantonalbank läuft wegen den tiefen Zinssätzen schlechter
  • Auch bei der Zuger Kantonalbank harzt es im ersten Halbjahr mit weniger Gewinn

 

 

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Radka Laubacher