Viele Luzerner Lehrkräfte mit mangelhaften Qualifkationen

Immer mehr Schulen im Kanton Luzern haben Mühe, Lehrkräfte mit den nötigen Qualifikationen zu finden. Auf der Sekundarstufe zum Beispiel sind es knapp 30 Prozent der Lehrerinnen und Lehrer, die keine vollwertige Ausbildung haben.

Besonders hoch ist der Anteil an den Berufsschulen: 56 Prozent der Lehrkräfte haben nicht die volle Ausbildung.

Weiter in der Sendung:

  • Schwyzer Polizei büsste sechs Schiffsführer

Moderation: Kurt Zurfluh