Vielen Zentralschweizer Firmen ging das Geld aus

Über der Zentralschweiz kreist der Pleitegeier. In den ersten vier Monaten des Jahres 2015 kam es zu 180 Insolvenzfällen. Das ist ein Anstieg von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders stark war die Zunahme der Konkurse in den Kantonen Zug, Schwyz und Luzern.

Vielen Zentralschweizer Firmen ging das Geld aus.
Bildlegende: Vielen Zentralschweizer Firmen ging das Geld aus. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Hochwasserverbauung an der Reuss in Luzern polarisiert: Zum Projekt gingen 60 Stellungnahmen ein.
  • Der Täter von Würenlingen gab 14 Schüsse ab: Das Motiv des Mannes aus dem Kanton Schwyz ist weiter unklar.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Thomas Heeb