Vinzenz Wyss untersucht nun die Rolle der Medien im Fall Walker

Der Medienwissenschaftler hat von der Urner Regierung den Auftrag erhalten, die Berichterstattung über den Fall des verurteilten Erstfelder Barbetreibers Ignaz Walker zu untersuchen. Im Interview sagt Wyss, wie er vorgehen wird und dass sich sein Team nicht von der Regierung beeinflussen lasse.

Portrait von Vinzent Wyss
Bildlegende: Vinzenz Wyss rechnet damit, dass er und sein Team gegen 500 Artikel zum Fall Walker durchleuchten wird. ZHAW

Weiter in der Sendung:

  • Die SP-Delegierten des Kantons Luzern bestätigen ihren Präsidenten und nominieren für die Nationalratswahlen.
  • Die Luzerner Längläuferin Nadine Fähndrich fährt im Weltcup erstmals aufs Podest.
  • Die 20-jährige Skirennfahrerin Aline Danioth zieht eine positive Bilanz zu ihren ersten Weltmeisterschaften.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer