Vogelbeobachter zählen 5500 Wintervögel

Rund 300 Personen haben an der dreitägigen Vogelzähl-Aktion von Birdlife Luzern teilgenommen. Die «Stunde der Wintervögel» wurde zum ersten Mal durchgeführt. Die Naturschutzorganisation will damit Kenntnisse zu den Vögeln in Gärten und Parks im Winter sammeln. 

An der Stunde der Wintervögel wurde der Hausspatz am häufigsten beobachtet.
Bildlegende: An der Stunde der Wintervögel wurde der Hausspatz am häufigsten beobachtet. srf

Weiter in der Sendung:
• Schwyzer SVP-Nationalrat Marcel Dettling gibt sich mehr Bedenkzeit bei der Präsidiums-Frage
• Frauen-Handball: Spono Nottwil gewinnt gegen LK Zug 31:26

Moderation: Marlies Zehnder