Wahlen in Kriens: Nun zieht sich auch Bauvorsteher Senn zurück

In der Krienser Stadtregierung zeichnet sich ein Umbruch ab: FDP-Stadtrat Matthias Senn tritt nach seinem schlechten Abschneiden im ersten Wahlgang nicht mehr an. Bereits vergangene Woche hatte Sozialvorsteher Lothar Sidler (CVP) bekannt gegeben, dass er sich zurückziehe.

Wahlplakate in Kriens
Bildlegende: Der Wahlkampf in Kriens war intensiv - doch nun dünnt sich das Kandidatenfeld aus. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Schwyz will beim Aazopf in Arth eine Bus-Wendeschleife bauen, die mehrere Meter in den Zugersee hineinragt
  • Das Luzerner Kriminalgericht hat zwei Berufseinbrecherinnen zu gut drei Jahren Gefängnis verurteilt
  • Das Fest der Erstkommunion, das normalerweise von tausenden von katholischen Kindern und ihren Familien gefeiert wird, muss verschoben werden

Autor/in: foem, Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Marlies Zehnder