Wahlen in Schwyz und Uri

Die SP verliert nach 68 Jahren ihren Sitz in der Schwyzer Regierung. Dafür gewinnt die SVP einen dritten Sitz dazu. Im Kanton Uri sind nach dem ersten Wahlgang fünf von sieben Regierungssitzen vergeben. Gewählt wurden die vier Bisherigen sowie als einziger Neuer Beat Jörg von der CVP.

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Luzern schafft Pauschalbesteuerung nicht ab
  • Kanton Zug will Noten ab der 2. Primasklasse
  • Obwalden sagt Ja zum Bettentrakt am Kantonsspital in Sarnen

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb