«Warten auf Godot» im Luzerner Theater

«Warten auf Godot» ist das wohl bekannteste Stück des irischen Autors und Nobelpreisträgers Samuel Beckett. Die Inszenierung am Luzerner Theater besticht einerseits durch das feine Spiel der Darsteller, andererseits zieht sie sich doch gar etwas in die Länge.

Feinfühliges Spiel: Jörg Dathe in der Rolle von Estragon (links) und Christian Baus als Vladimir.
Bildlegende: Ingo Höhn/zvg

Weiter in der Sendung:

  • 20 Jahre Verein Jugendarbeit Region Luzern
  • Brand in Carosserie-Werkstatt in Galgenen

Moderation: Tuuli Stalder