Weniger ÖV-Zonen und höhere Preise in Luzern, Ob- und Nidwalden

Am 14. Dezember 2014 führt der Tarifverbund Passepartout wie angekündigt einen neuen Zonenplan ein. Ab dann gelten für Einzelbillette nur noch 29 Zonen. Viele Verbindungen werden markant billiger - oder teurer.

Ein blauer Billett-Automat beim Luzerner Bahnhof.
Bildlegende: Das Lösen eines Billetts soll mit dem neuen Zonenplan einfacher werden. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Der Luzerner Finanzdirektor Marcel Schwerzmann erklärt, wie er als Parteiloser eine Wiederwahl erreichen will
  • Das Jugenddorf Bad Knutwil sucht Familien, die straffällige Jugendliche aufnehmen

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Silvan Fischer