Wie werden Kinder vor Gericht befragt?

Kinder geraten bei Scheidungsstreitigkeiten häufig zwischen die Fronten. Kommt der Fall vor Gericht, so werden in der Regel auch die Kinder angehört. Die Luzerner Gerichte haben an einer Informationsveranstaltung aufgezeigt, wie mit Kindern umgegangen wird.

Kinder dürfen bei Scheidungsfällen vor Gericht ihre Ansichten sagen
Bildlegende: Kinder dürfen bei Scheidungsfällen vor Gericht ihre Ansichten sagen Colourbox

Weiter in der Sendung:

  •  Das Postautoangebot zwischen Giswil und Sörenberg bleibt nun doch bestehen.
  •  Der Luzerner und ETH Forscher Dominik Hangartner erhält den Latsis-Preis.
  •  Vorschau auf den zweiten Wahlgang im Kanton Schwyz: Im Ständerat kommt es zum Spitzenkampf Pirmin Schwander (SVP) gegen Othmar Reichmuth (CVP).

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Beat Vogt