«Wir erwarten dank dem Onlinespielen ein Wachstum»

Das Grand Casino Luzern geht im Laufe des Augusts online. Es ist neben Pfäffikon, Baden und Davos das erste Casino, das die Online-Spielbewilligung vom Bund erhalten hat. Der Onlinespielbereich werde in der Schweiz auf 150 bis 300 Millionen Franken geschätzt.

Für legales Online-Poker, Roulette oder Black Jack hat das Casino Luzern Millionen investiert.
Bildlegende: Für legales Online-Poker, Roulette oder Black Jack hat das Casino Luzern Millionen investiert. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Schülerinnen sollen besser Französisch lernen. Ein Austausch mit der Romandie soll dabei helfen.
  • Der Gemeindepräsident von Hohenrain LU hat Geld veruntreut. Es handle sich um eine vierstellige Summe.
  • Der Kanton Schwyz legt ein neues Bauprojekt für den Vollanschluss Seewen auf.

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Beat Vogt