«Wirtschaft und Energie dominieren Wahlkampf»

Noch knapp zehn Wochen haben die Parteien Zeit, sich für die eidgenössischen Wahlen ins beste Licht zu rücken. In dieser heissen Phase des Wahlkampfes werden vor allem Wirtschafts- und Energiefragen die Diskussionen dominieren, sagt Andreas Balthasar, Politikprofessor an der Universität Luzern.

Weiter in der Sendung:

  • Christian Schuler gewinnt Schwägalp-Schwinget
  • Luzerner Polizei löst illegale Hallen-Besetzung auf
  • 24'000 Besucher am 20. Luzerner Open-Air-Kino

Moderation: Christian Oechslin