Wohnbaudebatte im Luzerner Stadtparlament

Das Luzerner Stadtparlament hat am Donnerstag über günstigen Wohnungsbau gestritten. Nach fünfstündiger Debatte kam es zur Überraschung: Eine unheilige Allianz von SVP und Linken lehnte ein Reglement zur Förderung von günstigen Wohnungen ab.

Stadtregierung und Mitteparteien sind konsterniert.

Weiter in der Sendung:

  • FDP Zug sucht immer noch Präsidium
  • Nottwil revidiert Ortsplanung

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Tuuli Stalder