Zentralbahn: Ausbauprojekt Hergiswil bleibt sistiert

Der Fahrplan 2014 der Zentralbahn zwischen Luzern und Hergiswil ist auch ohne den Doppelspurausbau in Hergiswil möglich. Das teilten die beiden Kantone Luzern und Nidwalden am Dienstag mit. Das ursprüngliche Ausbauprojekt bleibt vorläufig sistiert.

Mit dem Fahrplan 2014 ist unter anderem ein Viertelstundentakt der S-Bahn zwischen Luzern und Hergiswil vorgesehen.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Kantonsrat setzt neue Spitalfinanzierung um
  • Wanderer bei Attinghausen/UR tödlich verunglückt
  • Pia Maria Brugger neue Gemeindeschreiberin von Ebikon

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Marlies Zehnder