Zentralplus-Journalistin zieht Urteil weiter

Weil sie aus einem besetzten Haus berichtet hatte, sprach das Bezirksgericht Luzern eine Journalistin des online-Portals Zentralplus wegen Hausfriedensbruchs schuldig. Nun wehrt sie sich dagegen vor Kantonsgericht.

Das besetzte Haus an der Obergrundstrasse in Luzern (Archivbild)
Bildlegende: Das besetzte Haus an der Obergrundstrasse in Luzern (Archivbild) SRF

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Kantonsrat: Mütter verlieren auch künftig ihre Mutterschaftsentschädigung, wenn sie an Sitzungen teilnehmen
  • Wegen Bypass: Nidwaldner Regierung setzt sich für dritte Spur auf der Autobahn bei Hergiswil ein
  • «Palace» soll von internationaler Hotelkette betrieben werden

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Silvan Fischer