Zentralschweiz: Bergbahnprojekte für über 500 Millionen

Die Zentralschweiz erlebt einen eigentlichen Bergbahnenboom. Aktuell sind von der Rigi über das Stanserhorn bis Andermatt rund ein Dutzend Ausbauprojekte mit einem Investitionsvolumen von über einer halben Milliarde Franken geplant.

Viele Projekte seien realisitisch, die Finanzierung machbar und Investoren interessiert, meint der Bergbahnenexperte Christoph Näpflin. Ausbauprojekte müssten aber mit Innovationen verbunden sein, damit der Kunde reagiere.

Weiter in der Sendung:

  • Sarnen baut für 20 Millionen Wasserversorgung aus 
  • Luzerner wird Vizekommandant der Schweizer Garde
  • Wauwil und Menznau mit neuen Gemeindepräsidenten
  • Apropos: Schöne Leute braucht das Land! 

 

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann