Zentralschweizer Polizeien ziehen positive Osterbilanz

Bei den Kantonspolizeien der Zentralschweiz gingen über das verlängerte Wochenende zahlreiche Meldungen im Zusammenhang mit den Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein. Dabei ging es hauptsächlich um das angebliche Nichteinhalten der Abstandsregeln oder die Höchstzahl von anwesenden Personen.

Ein Polizist steht auf der Autobahn am Gotthard und hält Autos an
Bildlegende: Für einmal gab es in diesem Jahr am Gotthard keinen Osterstau Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Juso der Stadt Luzern schickt Skandar Khan in den zweiten Wahlgang für den Luzerner Stadtrat
  • Zwei Bauten in Kriens 1,4 Millionen Franken teurer als geplant
  • Sarnen schliesst das Jahr 2019 mit einem Überschuss von 2.5 Millionen Franken ab

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer