Zentralschweizer Rodelbahnen gelten als sicher

Nach einem erneuten Rodelunfall innerhalb weniger Tage, fordert die Kontrollstelle einen obligatorischen Sicherheitscheck für alle Anlagen. Im Gegensatz zu anderen Regionen gilt in sämtlichen Zentralschweizer Kantonen bereits eine Bewilligungs- und Kontrollpflicht.

Die Kontrollstelle des Interkantonalen Konkordates für Seilbahnen und Skilifte sagt auf Anfrage, dass es bei keiner der sechs Zentralschweizer Rodelbahnen Beanstandungen gäbe.

Weiter in der Sendung:

  • 1. Augustfeuer brennen ohne Abfälle schöner
  • Röthlin und Morceli an EM-Marathon

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Marlies Zehnder