Zentralschweizer Wintersportorte erwarten durchzogene Saison

Schweiz Tourismus prognostiziert für die Wintersaison einen Einbruch im Geschäft. Vor allem die alpinen Sportorte seien davon betroffen, dass die Gäste aus dem Ausland wegen des starken Frankens ausblieben.

In der Zentralschweiz rechnet man zwar mit Einbussen, aber nicht so massiv wie bei der Dachorganisation.

Weiter in der Sendung:

  • Studie rechnet mit massivem Wirtschaftswachstum für Luzern und Emmen bei einer Fusion
  • Die Inszenierung "Im Weissen Rössl" am Luzerner Theater erfüllt die Erwartungen nur teilweise

Moderation: Kurt Zurfluh, Redaktion: Mirjam Breu