Zug: 21-Millionen-Unterführung eröffnet

Die Zuger Feldstrasse ist eröffnet. Die Unterführung unter der Bahnlinie bringt mehr Kapazitäten für den Autoverkehr und einen separaten Rad- und Gehweg.

Weiter in der Sendung:

  • Schwyzer Sozialhilfe-Bezüger muss Laptop selber bezahlen
  • Polizisten wehren sich in Luzern gegen Überbelastung

 

Beiträge

  • Sozialhilfe-Bezüger erhält kein Geld für Laptop

    Die Schwyzer Fürsorgebehörden haben einem Sozialhilfeempfänger zu Recht kein 2500 Franken teures Apple-Notebook finanziert. Das Bundesgericht hat die Beschwerde des Mannes abgewiesen.

    Die Richter in Lausanne verweisen darauf, dass von der Verfassung her nur diejenige Hilfe geboten ist, die für ein menschenwürdiges Dasein unabdingbar ist. Dieser Rahmen würde laut Gericht hier gesprengt.

  • Zug: Feldstrasse-Unterführung wieder offen

    Die Zuger Feldstrasse-Unterführung ist eröffnet. Die Strasse ist Teil der Nordzufahrt, unterquert die Bahnlinie und bringt mehr Kapazitäten für den Autoverkehr sowie einen separaten Rad- und Gehweg.

    Peter Portmann

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Beat Vogt