Zug bremst Wachstum

Der Kanton Zug soll weniger stark wachsen als in den letzten Jahren. Der Regierungsrat reduziert im kantonalen Richtplan den Bevölkerungs-Zielwert. Zudem will er, dass auch im Kanton Zug preisgünstiges Wohnen möglich ist.

Vorgesehen sind zudem Massnahmen zur Schonung der Landschaft und der natürlichen Ressourcen.

Weiter in der Sendung:

  • Luzern: Widder unterstützt Neubad
  • Suworow-Tage in Muotathal

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Peter Portmann