Zug gewinnt den Spitzenkampf gegen die ZSC Lions

Zug siegt in der 35. Runde der National League 2:1 nach Penaltyschiessen beim ZSC, büsst die Leaderposition aber dennoch ein. Dies weil Genf gegen Ambri mit 2:0 gewinnt. Der EV Zug ging im ersten Drittel durch ein Tor von Miro Zryd in Führung, die Zürcher konnten im dritten Drittel ausgleichen.

Szene aus dem Spiel
Bildlegende: Szene aus dem Spiel Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Hospiz Zentralschweiz nimmt seinen Betrieb auf
  • Jahresrückblick: Der Abschluss mit prägenden Ereignissen 2019

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer