Zug kondoliert Norwegen

Die Zuger Regierung drückt nach den Terroranschlägen Norwegen die tiefe Anteilnahme aus. Der Kanton fühle sich nach dem Anschlag auf das Zuger Parlamentsgebäude vor knapp zehn Jahren besonders verbunden mit Norwegen.

 

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Musikschule braucht Container für Schlagzeugunterricht
  • Baarer Grossunternehmen schützt HIV-Positive

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann