Zug lädt die 2'000 neu angesiedelten Firmen ein

Es ist ein alljährlicher Apéro der speziellen Art. Der Kanton Zug lädt alle neuen Firmen zur Begrüssung ein. Dieses Jahr kommen 160 Firmen der Einladung nach, um die Zuger Behörden näher kennenzulernen. Der Kanton Zug geht dabei von der Schaffung von ein paar hundert Arbeitsplätzen aus.

Weiter in der Sendung:

  • Vorwurf der Geldwäscherei gegen den russischen Investor des Hotels Albana in Weggis
  • An der Spitze des Luzerner Comix-Festivals Fumetto stehen neu drei junge Frauen
  • Innovationen aus der Zentralschweiz: in Altdorf werden hochwertige Laser für die Medizinaltechnik hergestellt

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Radka Laubacher