Zug will Wahlsystem ändern

Im Kanton Zug muss nach einem Bundesgerichtsentscheid das Wahlsystem angepasst werden. Der Regierungsrat sieht für künftige Kantonsratswahlen die Einführung des «doppelten Pukelsheim» vor. Nur so könnten die Gemeinden als Wahlkreise beibehalten werden.

 

Weiter in der Sendung:

  • Neue Uni in Luzern bringt Studenten ins Schwitzen
  • Uri überarbeitet Sportreglement 

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Karin Portmann